VinumCloud im Detail

Man versucht die Mitarbeiter per Telefon im Weinberg zu erreichen. Funklöcher oder auch laute Maschinengeräusche verhindern jedoch die Kontaktaufnahme, deshalb fährt man vor Ort und sucht die Mitarbeiter, um sich ein Überblick über die aktuelle Lage zu verschaffen.
Für Saisonkräfte oder neue Mitarbeiter ist das Auffinden eines Schlages oft schwierig. Hier geht wertvolle Zeit verloren, sowohl für das Finden als auch für die Erklärung des Weges.

Zeit können Sie ebenfalls einsparen indem Sie ein versehentliches Umrüsten eines Traktors verhindern. Denn so lange ein Schlag noch Rot im Auftrag „Laub schneiden“ auf der Karte angezeigt wird, ist die Aufgabe noch nicht erledigt.

Schäden in den Weinbergen können Sie punktgenau dokumentieren und an die zentrale Stelle (inkl. Fotos und der exakten GPS-Position) übermitteln. Das Beheben von Schäden wird in Aufträgen optimal zusammengefasst um die Reparaturen so effizient und zeitsparend wie möglich zu organisieren.
VinumCloud hilft Ihnen wertvolle Zeit bei der Planung und Umsetzung zu sparen und gibt Ihnen einen perfekten Blick auf alle wichtigen Informationen, was bei der enormen Vielfältigkeit und Komplexität im modernen Weinbau von großer Bedeutung ist. So werden z. B. unbearbeitete, angefangene oder erledigte Schläge eines Auftrages in unterschiedlichen Farben und Fortschrittsgraden auf einer Landkarte angezeigt.

Am PC erstellen Sie Aufträge für neue Aufgaben denen Sie Mitarbeiter und Ressourcen zuweisen. Das ganze kann mit fixen Terminen versehen werden, um bereits geplante mögliche Folgearbeiten im Schlag nicht zu behindern.
Mitarbeiter bekommen diese Aufgaben automatisch auf ein Smartphone oder Tablet übertragen.

Des Weiteren bietet VinumCloud zusätzliche Funktionen wie Navigationshilfe, Ressourcenmanagement, Stammdatenverwaltung oder auch eine integrierte Wettervorhersage die alle helfen eine Planung so effektiv wie nur möglich zu gestalten. So wird z.B. verhindert, dass eine defekte Maschine oder im Urlaub befindliche oder erkrankte Mitarbeiter für Tätigkeiten eingeplant werden. Auch gesetzlich vorgeschriebene Informationen können je Flurstück, wie das aufzeichnen von verbrauchtem Dünger-und Spritzmittel hinterlegt werden, genauso wie Rebsorte, Ertragsmenge, Pflanzjahr, etc..

Der Arbeitsfortschritt wird auf einer Landkarte farblich dargestellt. Auf einen Blick erkennt man welche Schläge bereits in Bearbeitung sind und welche nicht. Sämtliche Daten werden archiviert um später diverse Analysen und Statistiken zu erstellen. Dieses hilft wiederum die nächsten Planungen zu optimieren. Monat für Monat erhalten Sie mehr Informationen. Mit den vergangenen Daten und den gegenwärtigen verbessern Sie die zukünftigen Schritte.

Sie sind ein Pragmatiker und wollen nicht erst Aufträge am PC erstellen? –Kein Problem – starten Sie einfach manuelle Aktionen auf dem Smartphone. Dazu wählen Sie eine Tätigkeit aus (z.B. Spritzen oder Laub schneiden) und los geht’s. Schläge werden automatisch erkannt, so dass manuelle Eingaben auf ein Minimum begrenzt werden.

Unser modularer Aufbau hilft uns auf neue Anforderungen von Weinbaubetrieben jeglicher Größe schnell zu reagieren. So können kostenpflichtige Module bereitgestellt werden, die nur von denjenigen Betrieben gebucht werden, die diese Funktion auch nutzen.